Widerrufsrecht

Als Endverbraucher mit Wohnsitz innerhalb der EU haben Sie das Recht von der Bestellung binnen 14 Kalendertagen ab Zugang der Ware zurückzutreten.
Der Widerruf muss eine Begründung enthalten und kann schriftlich (per Brief, E-Mail) erklärt werden. Die Widerrufsfrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware an die untenstehende Adresse. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Nach der fristgerechten Rücksendung wird der Kaufvertrag aufgelöst und bereits geleistete Zahlungen werden erstattet. Sofern Teile einer Lieferung retourniert werden, werden die verbliebenen Produkte mit der vom Kunden behaltenen Menge berechnet.

Die Kosten der Warenrücksendung haben Sie zu tragen, sofern gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen.
Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an uns.

Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht. Dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken.
Grundsätzlich gilt darüber hinaus selbstverständlich das jeweilige nationale Recht für E-Commerce bzw. Fernabsatz (Internet- bzw. Onlinebestellungen) am Wohnort des Privatkunden bzw. die für die Privatkunden jeweils günstigere Regelung bis zur europaweiten einheitlichen Harmonisierung der Gesetzeslage. Für Wiederverkäufer gilt stets österreichisches Recht in allen Punkten als vereinbart.

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind:

  • Waren,
    • die nach Kundenspezifikation angefertigt werden sind und/oder
    • die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und/oder
    • die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind und/oder
    • schnell verderben können und/oder
    • deren Verfallsdatum überschritten würde.